· 

Peking Snack Street

Gestern morgen ist Thomas aus Deutschland zurückgekommen und wir haben erstmal zusammen gefrühstückt. 


Danach bin ich alleine losgezogen - zur Wangfujing Snack Street und an die Mauern zur Verbotenen Stadt. Die Wangfujing liegt direkt um die Ecke vom Lee Garden und ist eine der bekanntesten Einkaufsstraßen Chinas.

Eine Nebenstraße ist die Wangfujing Snack Street. Hier findet ihr eine Art Streetfood Market vor - halt nur mit chinesischen Snacks. Die Straße ist laut, bunt und die Düfte sind unbeschreiblich (stinkig!).

Es ist eher eine Touristenmeile, aber bei dem außergewöhnlichen Angebot sehenswert. 


Da ich auch was typisches aus der Küche Pekings probieren wollte (Peking Ente fällt ja raus), habe ich mir eine Bautze geholt. Das ist eine Teigtasche - gefüllt mit den unterschiedlichsten Fleischsorten, Fisch oder vegetarisch. Als herzhafter Snack zu empfehlen, aber durch den Teig auch sehr mächtig. 


Nachmittags war ich mit Andrea noch in der Stadt unterwegs und abends haben wir uns zur Feier des Tages (es ist ja Urlaub :-) eine Flasche Champagner gegönnt und Essen bestellt. 


Heute geht's schon weiter auf die Philippinen. Andrea und Thomas sind bereits am Flughafen und fliegen über Hongkong nach Manila. Mein Flieger geht erst gegen 19:15h ab Peking Airport mit Zwischenstopp in Shanghai. 

Wir treffen uns morgen früh wieder in Manila. Von dort fliegen wir mittags gemeinsam nach Dumaguete City.